Wissensdatenbank: MailCleaner Pro > Spam Erkennung
False Negative: Mails werden übermittelt obwohl es Spam Mails sind
Gepostet von Support it factory ag, Letzte Änderung durch Daniel Jörg an 21 February 2018 09:13 AM
Wenn Spam Mails von MailCleaner nicht als Spam erkannt werden spricht man von False Negative. Sie können solche Mails einfach löschen oder mithelfen, um die Erkennung von Mailcleaner zu verbessern. Zu diesem Zweck muss die Nachricht zur Analyse und Erkennung übermittelt werden. Wichtig ist jedoch dass die Nachricht unverändert zu uns gelangt, mit allen Kopfzeilen usw. - ein einfaches Kopieren/Einsetzen oder ein Weiterleiten funktioniert leider nicht.

Vorgehen:
Stellen Sie sicher, dass das Mail über unseren MailCleaner gefilter wurde. Dazu lesen Sie den "Internet Header" (je nach Outlook Version z.B. unter Ansicht / Optionen oder Extras). Dabei sollten Sie Einträge finden wie z.B.

X-MailCleaner-Information: Please contact support @mailcleaner.pro for more information
oder
Received: from domain.ch ([xxx.xxx.xxx.xxx] helo=domain.ch)
by mailcleaner.pro stage1 with esmtp

Wenn die Nachricht obige Einträge nicht aufweist so wurde diese NICHT über unsere Server gefilter. Prüfen Sie Ihre Firewall damit diese auf Port 25 nur Mails von unseren MailCleaner Servern entgegen nimmt!

Falls die Nachricht die oben beschriebenen Informationen im Internet Header aufweist, so gehen Sie wie folgt vor:
- Outlook Express: Markieren Sie die Nachricht und wählen Sie im Menu Nachricht den Punkt "Als Anlage weiterleiten". Senden Sie die Nachricht an spam@mailcleaner.net
- Outlook: öffnen Sie die Nachricht und wählen dann im Menü Aktionen den Punkt "Diese Nachricht erneut senden", bestätigen die nachher erscheinende Warnung (damit erscheinen Sie nicht als Absender der Meldung, die Sie versenden) und ändern das Feld des Empfängers auf spam@mailcleaner.net

So übermittelte Mails werden analysiert und allfällige Regeln werden entsprechend angepasst. Unsere Server werden viertelstündlich mit neuen Updates und Regeln versorgt.

Kommentare (0)