Wissensdatenbank: Bitwarden > Sicherheit
Wie werden meine Daten sicher auf Bitwarden-Servern übertragen und gespeichert?
Gepostet von Daniel Jörg, Letzte Änderung durch Daniel Jörg an 28 November 2018 08:52 AM

Bitwarden nimmt die Sicherheit beim Umgang mit sensiblen Daten sehr ernst. Ihre Daten werden niemals an die Bitwarden Server gesendet, ohne zuvor auf Ihrem lokalen Gerät mit AES 256-Bit-Verschlüsselung verschlüsselt zu sein. Weitere Informationen zur Bitwarden-Verschlüsselung finden Sie hier . Bitwarden speichert niemals aussagekräftige Daten auf seinen Servern.

Wenn Ihre Geräte mit den Bitwarden Cloud-Servern synchronisiert werden, wird eine Kopie der verschlüsselten Daten heruntergeladen und sicher auf Ihrem lokalen Gerät gespeichert. Wenn Sie die Bitwarden-Apps oder -Erweiterungen verwenden, werden Ihre Daten bei Bedarf nur im Arbeitsspeicher entschlüsselt. Daten werden niemals in entschlüsselter Form auf den Remote-Bitwarden-Servern oder auf Ihrem lokalen Gerät gespeichert.

Unsere Bitwarden-Server werden in einem bankzertifiziertem Rechenzentrum in der Schweiz sicher gehostet. Der Zugriff auf die Server ist nur über von uns freigegebene IP Adressen möglich.


Kommentare (0)